Newsletter 03. August 2018   
Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Zeit liegen sehr glatte Wände im Trend - doch was tun, wenn die zu streichende Wand sichtbare Spachtelfugen, Risse oder alte körnige Putzstrukturen hat?
Hier braucht es eine ausgleichende Spachtelmasse, die Ihre vier Wände bestens für einen neuen Anstrich mit glattem Look präpariert.
AURO hat ganz neu einen universell einsetzbaren Spachtel entwickelt, der konservierungsmittel-, emissions- und lösemittelfrei ist: den Universalspachtel, den Sie gleich aus dem Eimer verarbeiten können.

Weiterhin arbeiten wir daran, die Rezepturen unserer Wandfarbenprodukte komplett auf Konservierungsmittelfreiheit umzustellen. Dies ist uns bei fünf weiteren Produkten gelungen.

Inhalte dieses Newsletters:
Neuer Universalspachtel Nr. 339
Konservierungsmittelfreie Rezepturen
Heimwerker Praxis testete Profi-Lehmfarbe Nr. 331
Veranstaltungskalender
Ihr Fachhändler vor Ort
PRODUKTNEUHEIT
Neuer Universalspachtel für alle Untergründe

Mit der Spachtelmasse lassen sich alle gängigen Innenwandflächen, z.B. Putz, Lehm, Beton, Silikatputz, Kalksandstein, Gipsbauplatten, Gipskartonplatten oder Glasfasertapeten beschichten und nach Trocknung mit allen AURO-Wandfarbenprodukten überarbeiten.

Den hoch diffusionsoffenen Wandspachtel tragen Sie mit einer Glättekelle oder einer Wandfarbenrolle auf die Wand auf und glätten ihn dann.
Nach ein bis mehreren Auftrags- und Schleifvorgängen entsteht eine cremeweiße, superglatte Oberfläche mit hoher Haftfestigkeit. In dickeren Schichten trocknet der Universalspachtel rissfrei durch und ist nass filzbar, aber auch trocken gut schleifbar.
Größere Löcher oder Risse müssen jedoch vorher mit unserem Wandspachtel Nr. 329 verfüllt werden.

Art.Nr. 339 | 10 Liter | empf. VK 79,90 €
Reichweite: 1 l bzw. 1,4 kg pro qm pro mm Schichtdicke

Produktinformationen zum neuen Universalspachtel
SORTIMENT
Weitere Wandfarbenprodukte konservierungsmittelfrei

Weitere Produkte aus dem Bereich Wandgrundierungen und Wandputze sind nun ohne Konservierungsmittel.

Wir haben die Rezepturen vom Roll- und Streichputz mit feiner (307) und mittlerer (308) Körnung und der Grundierungen Haftgrund fein Nr. 505 und gekörnt Nr. 506 sowie dem Tiefengrund Nr. 301 umgestellt. Auf dem Etikett ist das durch den grünen Button "Frei von Konservierungsmitteln" erkennbar.

Eine neu entwickelte Rezeptur lässt den pH-Wert der Farben steigen, dieser schützt vor einer Verkeimung. Ausserdem wurden die Rezepturen so austariert, dass die Produkte viskositäts- und lagerstabil bleiben und gleichzeitig völlig frei von Konservierungsmitteln sind.

AURO Naturfarben ökologische Wandfarbe
Produktinfos Roll- und Streichputz
PRODUKTTEST
Heimwerker Praxis testete Profi-Lehmfarbe Nr. 331

Das Do-it-yourself-Magazin Heimwerker Praxis veröffentlichte in der Ausgabe 04/2018 die Ergebnisse seines Praxistests unserer neuen Profi-Lehmfarbe cremeweiß Nr. 331.

Die Bewertungen waren durchweg positiv: von der guten Deckkraft und Verarbeitung über den Geruch bis zum Oberflächenbild.

Das Ergebnis spiegelt sich im Testergebnis "1,4" und in der Zuordnung zur "Spitzenklasse" wieder.

Lesen Sie selbst:

Test anschauen
VERANSTALTUNGEN IN GANZ DEUTSCHLAND
AURO-Veranstaltungskalender
BERATUNGSKOMPETENZ: IHR FACHHÄNDLER VOR ORT
AURO-Händler auf der Deutschlandkarte
EMPFEHLEN SIE UNS WEITER!


Leiten Sie unseren Newsletter an Freunde und Bekannte weiter und helfen Sie uns, so viele Menschen wie möglich für nachhaltige Bau- und Wohnprodukte zu begeistern.

Jetzt zum Newsletter anmelden.
Über AURO   Händlersuche   AURO bei Facebook   AURO bei Twitter  
Impressum

AURO Pflanzenchemie Aktiengesellschaft

(AURO Naturfarben)
Alte Frankfurter Straße 211
D-38122 Braunschweig
Deutschland

Tel: +49 (531) 28141-0
Fax: +49 (531) 28141-61

Vorstand: Edwin Hribek

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Prof. Dr. Arnim von Gleich

Handelsregister Braunschweig HRB 4676
UID: DE 114813597