AURO - Unsere Pflanzenstoffe - page 8

KOKOSFETT
nenfalls über eine Vorwärmung und
Dosierung gelangt die Saat in die
Presse. Durch die sich verengenden
Schneckensegmente wird die Saat
durch die Presse gedrückt. Das Öl
läuft durch Seiherkörbe mit unter-
schiedlichem Abstand in einen
lebensmitteltauglichen Edelstahl-
trichter ab. Der Presskuchen wird durch einen frei verstell-
baren Pressspalt gedrückt. Bei AURO wird das Kokosöl,
auch Kokosfett genanntes Pflanzenöl, aus der Frucht der
Kokosnuss aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)
gewonnen und mit Laugen in eigenen Anlagen zur Kokos-
ölseife umgewandelt.
Schon gewusst?
Die Kokosnuss ist eine der wichtigsten Nutzpflanzen
weltweit. 44.723.000 Tonnen Kokosnüsse werden jährlich
produziert, rund acht Prozent des weltweiten Ölbedarfs
durch Kokosöl gedeckt.
EIN SINNBILD FÜR EXOTIK
Für viele Menschen ist die Kokospalme ein Sinnbild für
Exotik. Kokospalmen an weißen Stränden vor türkisfar-
benen Lagunen, dazu ein Drink aus einer Kokosnuss…
Für die Bewohner tropischer Küsten ist die Kokospalme
hingegen die Nahrungs- und Rohstoffquelle schlechthin.
Vom Palmwedel bis zur Nussschale, kein Teil der Pflanze,
für das es nicht eine nützliche Verwendung gibt. „Baum
des Lebens“ oder „Baum der tausend Möglichkeiten“ wird
die Kokospalme in ihren Heimatländern genannt. Das Öl
hat eine weiße bis gelbliche Färbung und riecht oft frisch
und mild mit einer leichten Kokosnote. Ursprünglich
stammt die
Cocos nucifera
aus dem malaiischen Archi-
pel, wo sie bereits vor 3.000 bis 4.000 Jahren kultiviert
wurde.
Gewinnung
Das Öl eignet sich unter anderem zur Produktion von
Seifen und Kerzen. Aufgrund des hohen Anteils an Lau-
rinsäure dient Kokosöl auch als wichtiges Ausgangspro-
dukt für
Tenside. Die zu ver-
a r be i -
tende Saat muss
gereinigt und
mit dem rich-
tigen Feuchtig-
keitsgehalt
zur Ver-
f üg u ng
stehen.
Gegebe-
aus
k
ontrolliert
b
iologischem
A
nbau
Öle und Fette
kbA
HERKUNFT:
PHILIPPINEN
8
1,2,3,4,5,6,7 9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,...64
Powered by FlippingBook