AURO - Unsere Pflanzenstoffe - page 18

ZUFALLSPRODUKT
MIT WEITER WIRKUNG
Viele Hochkulturen des Altertums stellten bereits Essig
her. Vor allem im Orient und im Mittelmeerraum wurde
in der Antike Essig mit Kräutern versehen, um ihm als
Getränk einen besseren Geschmack zu verleihen. Oft wur-
den auch Fruchtsäfte oder verschiedene wohlriechende Öle
als Zutaten zum Essig verwendet. Besonders die Mischung
aus Wasser und Essig findet sich
in der römischen Geschichte: sie
sollte den Kriegern Kräfte und
Gesundheit bringen. Dabei war
Essig vor langer Zeit ein Zufalls-
produkt. Es wurde der Met, das
Bier oder der Wein zu Essig,
wenn sie zu lange standen. Die
Essigsäurebakterien und andere
Bakterien, die überall vorkom-
men, werden in den herumste-
henden Wein eingetragen und
beginnen ihre Stoffwechseltätig-
keit. Sie wandeln den Alkohol
(Ethanol) in Essigsäure um. Das
zur Herstellung Bakterien not-
wendig sind, ist aber erst seit
dem 19. Jahrhundert bekannt.
Auch die medizinische Anwen-
dung von Essig wurde schon früh
bei Atemwegserkrankungen und
Verdauungsbeschwerden überliefert. Im 18. Jahrhundert
entdeckte der Mensch Essig als Konservierungsmittel von
Gemüsearten und Fisch sowie seine desinfizierende und
heilende Wirkung. Abgesehen davon genoss man mit größ-
ten Behagen mit Essig versetzte Speisen. Vor allem das
Einlegen von Essig und die Herstellung von raffinierter
Marinaden für Salate war im Frankreich der damaligen
Zeit sehr beliebt. Der Verkauf erfolgte direkt ab Straße,
mittels sogenannter Essigkarren, auf denen die jeweiligen
Fässer mit unterschiedlichem Säuregehalt standen. Auch
die Forschung begann sich damals für das Entstehen von
Essig zu interessieren. Die Wissenschaft erkannte, dass
aus dem Alkohol und der Säure des Weines Essigsäure
entsteht, nachdem sich der Alko-
hol verflüchtigt und die Wein-
säure zu Essigsäure verwandelt
hat. In der modernen Hausmedi-
zin wird auch Essig als Heilmit-
tel eingesetzt: Bekannt sind
Essigwickel zur Fiebersenkung
sowie das Inhalieren mit Essig-
wasser gegen Husten.
Heute wird Essig vor allem als
Konservierungs,- Würz- und
Genussmittel verwendet. Bei
AURO wird Weinessig - ein aus
Wein durch Vergärung zu Alko-
hol und weitere Fermentation zu
Essig gewonnen und als natürli-
che Säure eingesetzt.
WEINESSIG
18
1...,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17 19,20,21,22,23,24,25,26,27,28,...64
Powered by FlippingBook