FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sie können unsere FAQ auch gern nach Ihren Begriffen filten. Geben Sie einfach Ihren Suchbegriff ein und die Liste verkürzt sich um relevante Ergebnisse.
Ich bin allergisch gegenüber bestimmten Stoffen. Wie kann ich herausfinden, welche AURO-Produkte ich verwenden kann?
Die zunehmende Zahl der Allergieerkrankungen zeigt, dass es so gut wie keinen Stoff gibt, auf den Menschen nicht allergisch reagieren können. Im Sinne unserer Kunden setzen wir unter anderem deshalb schon seit vielen Jahren auf Transparenz und nennen alle eingesetzten Rohstoffe in der Volldeklaration auf unserer Webseite, den Etiketten und in den Technischen Merkblättern. Die auf den Produktetiketten genannte Zusammensetzung gibt Ihnen Auskunft, welche Rohstoffe zur Herstellung des Produkten eingesetzt wurden und ob Sie das Produkt für Sie geeignet ist.
Die aktuelle Volldeklaration finden Sie in den Produktinformationen bei der Beschreibung des einzelnen Produktes, z.B. hier für die AURO-Wandfarbe Nr. 321.

Warum deklariert AURO keine Produkte als "allergikergeeignet"?

Die zunehmende Zahl der Allergieerkrankungen hat gezeigt: Es gibt so gut wie keinen Stoff, auf den Menschen nicht allergisch reagieren können.
Deshalb halten wir die pauschale Kennzeichnung eines Produktes mit "allergikergeeignet" für irreführend.

Ich bin allergisch gegen ätherische Öle, womit streiche ich meine Wände?
Verwenden Sie unsere Profi-Kalkfarbe Nr. 344, sie enthält keine ätherischen Öle. Als Allergiker können Sie sich über unsere Inhaltsstoffe informieren, indem Sie die Volldeklaration bei der Produktinformation jedes Produktes aufrufen.
Was unterscheidet AURO-Produkte von anderen Naturfarben?
AURO produziert alle seine Produkte selbst und mit sehr großer ökologischer Konsequenz: Aus Rohstoffen, die vorwiegend pflanzlichen oder mineralischen Ursprungs sind. Darüber hinaus ist der völlige Verzicht auf petrochemische Lösemittel ein wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie. Eine permanente Rohstoff- und Qualitätskontrolle sichert diesen hohen ökologischen Standard.

Welchen Qualitätsstandard haben AURO-Produkte?
AURO-Farben sind "Stand der Technik". Sie sind in der Verarbeitung und Haltbarkeit genauso gut wie die meisten synthetischen Farben.
Zahlreiche Zertifikate unabhängiger Institute belegen die hohe technische Qualität. Siehe: Zertifikate
Stiftung Warentest kürte die AURO Aqua Holzlasur Nr. 160 zum Testsieger (Heft 05/2006, Test Holzlasuren) und bescheinigte dem Produkt damit eine höhere Qualität als den bekannten Marken konventioneller Hersteller.

Welches Preisniveau haben AURO-Produkte?
Die meisten unserer Produkte sind pro Quadratmeter gestrichener Fläche bei vergleichbarer Qualität nicht teurer als konventionelle Produkte, einige sogar günstiger. Manche der bei uns eingesetzten hochwertigen natürlichen Rohstoffe (statt günstigerer petrochemischen) und kleinere Produktionsansätze (statt serieller Massenproduktion) haben jedoch ihren Preis.
Tipp: Achten Sie beim Preisvergleich nicht nur auf den Grundpreis pro Liter, sondern beachten Sie auch immer die Reichweite einer Farbe.

Kann man mit AURO-Farben alle RAL-oder NCS-Farbtöne ausmischen?
Viele dieser Farbtöne sind anmischbar, wir bieten die Herstellung von Sondertönen als Sonderservice (mit kleinem Preisaufschlag) an. Zur Erreichung einiger Farbtöne jedoch, z.B. Signalgelb oder Feuerwehrrot, müsste Synthetik eingesetzt werden. Gemäß unserer Positionierung bieten wir nur Farbtöne an, die mit mineralischen oder pflanzlichen Pigmenten anmischbar sind.

Sind AURO-Farben geruchsfrei?
Auch Farben aus natürlichen Rohstoffen sind nicht völlig geruchsfrei.
Das ätherische Öl, das als Lösemittel oder zur Vermeidung von Hautbildung eingesetzt wird, hat z.B. einen intensiven Duft. Viele Kunden schwärmen von diesem typisch weihnachtlich-frischen Duft, andere reagieren etwas empfindlicher darauf.
Deshalb ist es auch bei der Verarbeitung von Naturfarben ganz wichtig, dass beim Streichen und einige Zeit danach ausreichend gelüftet wird!
Tipp: Relativ geruchsneutral sind die Produkte unseres Aqua-Produktsortimentes. Sie sind 100 % lösemittelfrei.

Welche AURO Produkte kann ich als vegan lebender Mensch einsetzen?
Die meisten AURO-Produkte basieren auf pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen, einige Produkte jedoch enthalten daneben auch Rohstoffe tierischen Ursprungs. Diese sind Bienenwachs, Casein, Milchsäure, Schellack und Cochenille.
Alle veganen AURO Produkte sind in den Produktinformationen auf der AURO Webseite mit dem Icon „vegan“ gekennzeichnet, so dass Sie diese leicht erkennen können.

Worin besteht der Unterschied zwischen AURO Aqua-Produkten und mit "Blauem Engel" gekennzeichneten Produkten?
Im Gegensatz zu Produkten mit dem "Blauen Engel" oder anderen wasserverdünnbaren Produkten enthalten AURO Aqua-Produkte ein Naturharz-/Öl-Bindemittel (statt synthetischer Bindemittel), keine Lösemittel, keine Konservierungsmittel und keine Glykole. AURO stellt als einziger Hersteller lösemittelfreie, wasserverdünnbare Produkte her, die nicht synthetisch gebunden oder konserviert sind.

Warum muss AURO manche Produkte, wie z.B. Hartöl Nr. 126, mit dem Gefahrensymbol „umweltgefährlich“ kennzeichnen, obwohl es sich um ein ökologisches Produkt handelt, das sogar als spielzeuggeeignet gekennzeichnet ist?
Das Gefahrensymbol ist als ein Warnhinweis zu verstehen und wird zusätzlich im Etikettentext bzw. im Sicherheitsdatenblatt erklärt. „Umweltgefährlich“ bedeutet in diesem Fall, giftig für Wasserorganismen. Das heißt „übersetzt“, das Produkt sollte in keinem Fall in Abwässer und Gewässer gelangen, da es für die im Wasser lebenden Organismen, wie Fische Algen, usw. giftig ist. So wird es ja auch im Sicherheitsdatenblatt unter „Abschnitt 2: mögliche Gefahren“ ausgewiesen bzw. auf dem Etikett angegeben unter „Gefahr/Achtung“.
Gleiches gilt auch für alle anderen Gefahrsymbole. Gefahrensymbole sind immer im Zusammenhang zu sehen und zu lesen mit den R(isk)- und S(afety)-Sätzen, bzw. mit den neuen und jetzt gültigen H(azard Statements, also Gefährdungshinweise)- und P(recautionary Statements, also Sicherheitshinweise)-Sätzen.
Aus dem SDB geht hervor, welche Stoffe zu der Kennzeichnung führen können, wenn bestimmte und vorgegebene Konzentrationen überschritten werden. Die gefährlichen Stoffe sind unter „Abschnitt 3: Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen“ aufgeführt.
Die einzelnen gefährlichen Stoffe und deren Grenzwerte für eine mögliche Kennzeichnung unterliegen nationaler, europäischer und internationaler Chemikalien-Gesetzgebung, wie z. B. REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) 
Zusätzlich gibt es die Vorschriften für den Transport. Diese werden seit 01.06.2015 weltweit vereinheitlicht geregelt nach GHS (Globally Harmonized System of Classification, Labelling and Packaging of Chemicals).
Bei den Prüfungen nach EN 71 Teil 3 und DIN 53160 (Spielzeug) wird analysiert bzw. geprüft, wie viele Schwermetalle im Produkt enthalten sind (EN 71 Teil 3) und ob das Produkt Schweiß- und Speichelecht ist (DIN 53160). Diese Prüfungen erfolgen vollkommen unabhängig von den Einstufungen nach Chemikalien-Gesetzgebung oder GHS.

Wo kann ich als Endverbraucher AURO-Produkte kaufen?
Wir vertreiben unsere Produkte über Facheinzelhändler, die kompetente Beratung und guten Service vor Ort bieten. Diese finden Sie in unserer Suchmaschine.
Wenn es noch keinen Händler in der näheren Umgebung gibt, dann kann über Online-Händler im Internet bestellt werden.
Aufgrund unserer Fachhandelstreue liefern wir nicht direkt ab Werk an Endverbraucher.

Was tun, wenn der Händler vor Ort das gewünschte Produkt nicht vorrätig hat?
Bestellungen der Händler an AURO liefern wir innerhalb von 2-3 Werktagen aus, meistens sogar noch schneller. Im Notfall kann auch per Express-Versand (mit zusätzlichen Kosten) von heute auf morgen geliefert werden (nur Produkte, die nicht als Gefahrgut deklariert sind). Oder Sie bestellen das Produkt im Internet bei einem Online-Händler (sh. vorherige Frage).

Wo bekomme ich Beratung zu AURO-Produkten?
Beratung erhalten Sie beim Fachhändler oder auch bei AURO direkt. In unserer Fachberatung beantworten AURO-Labormitarbeiter am Telefon und per E-Mail Ihre Fragen unter der Telefonnummer 0531- 281 41 41 oder per E-mail unter support@auro.de Telefonzeiten: Mo-Do 9-12 und 14-16 Uhr | Fr 9-12 Uhr
Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn die Leitung stark frequentiert wird, wir beantworten jede Anfrage ausführlich - das erfordert manchmal ein etwas längeres Telefonat.
Sind Sie in der Nähe von Braunschweig, dann lohnt sich ein Besuch in unserem Shop & Showroom für die direkte Beratung vor Ort. (Alte Frankfurter Straße 211, 38122 Braunschweig, Öffnungszeiten: Mo-Do 8-17 und Fr 8-15 Uhr, Mittagspause 12.15-12.45 Uhr)

Wie wird Nachhaltigkeit in der AURO-Unternehmenskultur gelebt?
Nachhaltiges Wirtschaften und Umweltschutz sind bei AURO keine Modeerscheinung, sondern seit 30 Jahren konstant gelebte Unternehmenskultur. Lesen Sie in unserer Umwelterklärung/Nachhaltigkeitsbericht Zahlen und Fakten zu unserer Umweltpolitik, sozialen Verantwortung und Umweltmanagement. Neben Energie- und Stoffkennzahlen finden Sie hier auch interessante Informationen über unsere Firmengeschichte, -struktur und den Standort.

Welche Sozialstandards haben die Rohstofflieferanten von AURO?
Da AURO-Rohstoffe auch aus exotischen Anbaugebieten kommen, lassen wir von allen Rohstofflieferanten Erklärungen über Sozialstandards - beruhend auf den Kernnormen der internationalen Arbeitsorganisation ILO - unterzeichnen.
Dazu gehören u.a. der Verzicht auf Kinderarbeit, existenzsichernde Löhne, menschenwürdige Arbeitsbedingungen sowie die Vereinigungsfreiheit und freie Tarifverhandlungen.

Wo engagiert sich AURO?

AURO übernimmt gesellschaftliche Verantwortung und engagiert sich in vielen Projekten, z.B.:

- NABU-Kooperation

Neben individuellen Kooperationen baute der NABU e.V. 2007 ein neues branchenübergreifendes Netzwerk auf. Gemeinsam mit führenden mittelständischen Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft gründete der NABU die Unternehmerinitiative, an der sich AURO aktiv beteiligt. Sponsoring-Beträge fließen in Umweltschutzprojekte, z.B. der Erforschung der Flugrouten der Weißstörche. Persönlich engagiert sich AURO-Firmengründer Dr. Hermann Fischer seit 2009 als Präsidiumsmitglied des NABU.


- B.A.U.M. e.V.
AURO ist aktives Mitglied des "Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewußtes Management e.V." (B.A.U.M.).
Der Arbeitskreis verbindet erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. Heute ist B.A.U.M. mit rund 550 Mitgliedern die größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa. Neben vielen bekannten Unternehmen sind auch Verbände und Institutionen Fördermitglied und erkennen den B.A.U.M.-Ehrenkodex für umweltbewusste Unternehmensführung an.

Was tut AURO aktiv für den Klimaschutz?

Mit dem Einsatz nachwachsender Rohstoffe ist AURO seit Jahrzehnten ein Pionier des aktiven Klimaschutzes: Pflanzenstoffe sind per se klimaneutral, da sie über ihren gesamten Lebenszyklus genau die Menge an CO2 binden, die bei ihrem Abbau freigesetzt werden.

-Lieferung mit CO2-neutralem Paketdienst

Wir verschicken täglich viele Pakete mit Farben an unsere Fachhändler und Handwerkskunden.
Da die Logistikbranche ein bedeutender Verursacher von CO2 ist, übernimmt der Paketdienst DPD Verantwortung und liefert alle Pakete klimaneutral. Per "Insetting" reduziert DPD durch interne Maßnahmen den Ausstoß von CO2. Unvermeidbare CO2-Emissionen werden mit "Offsetting" durch externe Projekte ausgeglichen, deren Transparenz garantiert wird.

-Energie

Seit 2012 bezieht AURO Ökostrom.. Ergänzt durch die Photovoltaikanlage auf dem Firmendach arbeitet AURO nun aussschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen.

Warum müssen AURO-Produkte, die Wasser enthalten, im Gebinde vor Frost geschützt werden?
Die wasserverdünnbaren Systeme können unter Umständen einfrieren und dabei wird die Emulsion in der Regel zerstört. Leider sind die Produkte dann nicht mehr zu gebrauchen.
Ein Anstrich-Test gibt Klarheit: Lässt sich die Farbe beim Aufstreichen wie gewohnt verarbeiten und trocknet in normaler Zeit auf, dann ist nichts passiert.

Wie lange kann ich AURO-Dosen lagern?
Im Prinzip sind unsere Produkte „fast unbegrenzt“ haltbar, wenn sie kühl, trocken und frostfrei gelagert werden. Unsere langjährigen Erfahrungen haben gezeigt, dass fast alle Kunden auch sehr lange gelagerte Produkte ohne Probleme verarbeiten konnten. Der Gesetzgeber schreibt bei Farben und Lacken weder die Angabe von Lagerstabilität noch Mindesthaltbarkeit vor. Wir geben aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung mit unserer Versicherung auf den Etiketten die Lagerstabilität an, die aber nichts mit der Gebrauchstauglichkeit der Produkte zu tun hat. Die angegebene Lagerstabilität gilt ab Kauf des Produkts. Im Zweifelsfall gibt ein Geruchstest darüber Auskunft, ob das Produkt trotz längerer Lagerung in Ordnung ist. Weitere Indikatoren: wenn sich das Produkt normal umrühren lässt und dabei keine optischen Auffälligkeiten zeigt. Im Zweifelsfall empfehlen wir eine Aufstrichprobe und Begutachtung nach Trocknung.

Welche Inhaltsstoffe sind in AURO Produkten enthalten und worum handelt es sich im Einzelnen?
Im Sinne unserer Kunden setzen wir schon seit vielen Jahren auf Transparenz und deklarieren alle eingesetzten Rohstoffe in unserer Volldeklaration auf unserer Webseite, den Etiketten und in den Technischen Merkblättern.
In unserer Rohstoffkunde können Sie außerdem nachlesen, was sich hinter einer Rohstoffbezeichnung verbirgt, und welchen Ursprungs der einzelne Rohstoff ist.
In unseren Rohstoffgeschichten erzählen wir Ihnen viele interessante Details über ausgewählte Rohstoffe.

Was ist Titandioxid und wo wird es eingesetzt?

Titandioxid ist ein ungiftiges und ungefährliches Weißpigment, welches bereits seit über 100 Jahren hergestellt und aufgrund seiner guten technischen und deckenden Eigenschaften für Farben und Lacke eingesetzt wird. Es wird aus natürlichen Mineralien (z.B. Rutil) durch Abtrennung farbiger Begleitstoffe gewonnen. Neben dem Einsatz in Farben und Lacken kommt es auch in vielen anderen Alltagsprodukten, wie z. B. in der Kosmetik oder in Zahnpasta, zum Einsatz. Wir setzen Titandioxid auch als katalytisch wirksames Pigment mit spezieller, feinteiliger Struktur und großer Oberfläche ein, um Schadstoffe in der Raumluft zu neutralisieren.

Gibt es eine Alternative zum Einsatz von Titandioxid?
Hinsichtlich der Funktionalität, des Deckvermögens und der Lichtbeständigkeit sowie den technischen Eigenschaften gibt es heute keine wirkliche Alternative zum ungiftigen und ungefährlichen Titandioxid. Es ist ein anerkanntes Weißpigment, nicht nur in der Farbindustrie, und findet weltweit Eingang in vielfältigste Produkte.
Wenn Sie Ihre Wände streichen, aber auf Titandioxid verzichten möchten, kann AURO Ihnen trotzdem eine qualitativ hochwertige Alternative anbieten. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen den Einsatz der AURO Kalkfarbe Nr. 326, die aus reinem Kalk, dem Calciumhydroxid hergestellt wird.

Was sind Thiazole und warum setzt AURO sie ein?
Thiazole sind organische Verbindungen, die Schwefel und Stickstoff enthalten. Sie werden zur Konservierung von Produkten z.B. in Reinigungsmitteln, Farben, Kosmetika eingesetzt.
Bei der ökologischen Rohstoffauswahl geht AURO immer den geringstmöglichen Kompromiss ein. So haben wir es geschafft, 92 % unseres Sortiments ohne Konservierungsstoffe zu gestalten. Bei einigen wenigen Produkten ist dies jedoch leider notwendig. Die in Kraft getretene EU-Biozidrichtline untersagt uns z.T. den Einsatz von natürlichen Stoffen zur Konservierung, die bereits eine jahrhundertelange Tradition hatten. Thiazole sind der einzige synthetische Rohstoff, den AURO einsetzt. Die Mengen sind verschwindend gering: Je nach Produktrezeptur liegt die Wirkstoffkonzentration zwischen 0,01 und 0,02%.
Selbstverständlich entsprechen auch diese Produkte der AURO-Positionierung und sind somit die ökologischsten Problemlöser ihrer Art. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet mit Nachdruck an einer Rezepturverbesserung dieser Produkte. Generell muss erwähnt werden, dass geltende und zukünftige Regularien (EU, Biozidrichtlinie etc.) unweigerlich einen zunehmenden Einfluss auf die eingesetzten Rohstoffe haben werden.
Warum soll ich benutzte Putzlappen nicht zusammenknüllen?
Trocknende Öle in den benutzten Putzlappen können sich bei Luftentzug selbst entzünden und dadurch Brände auslösen. Deshalb immer nach dem Arbeiten die benutzten Lappen ausgebreitet an der Luft trocknen lassen und, wenn sie trocken sind, im Hausmüll entsorgen.

Womit kann ich bedenkenlos Holzspielzeug oder Kinderbetten behandeln?
Als einer der ersten Hersteller setzt AURO die geänderten Anforderungen der Norm EN 71-3 zur Sicherheit von Spielzeug um, indem wir alle Produkte kobaltfrei produzieren. Mit diesem Qualitätssprung schaffen wir Abhilfe für einen alten Kritikpunkt: den Trockenstoff Kobalt, der bisher als alternativlos galt.
Mit dem Austausch des Kobalts durch eine Neuentwicklung bieten wir nun eine neue Generation zukunftssicherer Spielzeugbeschichtungen an, die sowohl die EN 71-3 als auch die DIN 53160 (Schweiß- und Speichelecht) erfüllen. Weitere Infos finden Sie hier.

Setzt AURO Nanotechnologie ein?
Wir setzen keine Nanotechnologie zur Herstellung unserer Produkte ein, da wir den Einsatz von Nanotechnologie für bedenklich halten. Lesen Sie dazu auch den Fachbeitrag unseres Firmengründers Dr. Hermann Fischer, der die Hintergründe dieses Themas etwas näher beleuchtet.

Enthalten AURO Holzanstrichstoffe einen Bläueschutz?
Die AURO Holzanstrichstoffe enthalten keinen Bläueschutz. Laut geltender EU-Richtlinie sind nur wenige Fungizide als Bläueschutz zugelassen, die jedoch vielfach als giftig oder auch als gesundheitsgefährdend eingestuft werden. Diese Stoffe entsprechen nicht den strengen Anforderungen an Rohstoffe für AURO-Produkte. Ihr Einsatz ist aus ökologischer und toxikologischer Sicht bedenklich. Darüber hinaus wird die bauphysikalische Notwendigkeit des Einsatzes von Bläueschutz derzeit vielfach heftig diskutiert.

Gibt es anerkannte Berichte über die Ungiftigkeit der AURO Produkte?
AURO stellt ökologisch und technisch hochwertige Produkte aus vorwiegend pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen her. Werden unsere Produkte entsprechend unseren Empfehlungen angewandt, sind sie ungiftig bei der Anwendung. Dennoch handelt es sich um technische Produkte, die z.B. für den Verzehr oder für nicht empfohlene Anwendungen nicht geeignet sind. Bei der Anwendung/Verarbeitung ist somit, wie bei allen anderen technischen Produkten auch, auf Sorgfalt und gegebenenfalls auf persönliche Schutzmaßnahmen zu achten.
In den Produktbeschreibungen auf unserer Webseite finden Sie darüber hinaus Zertifikate, humantoxikologische Einschätzungen (z.B. Zertifikate zum VOC-Gehalt) und technische Unterlagen.

Welchen pH-Wert haben AURO Produkte?

In der Regel haben AURO Produkte einen nahezu neutralen und somit ungefährlichen pH-Wert. Wenn Produkte aufgrund Ihrer Zusammensetzung (z.B. Holzlaugen oder auch Kalk-Produkte) einen sehr hohen oder niedrigen pH-Wert haben, weisen wir gemäß gültiger Gesetzeslage sowohl auf den Etiketten als auch in den technischen Merkblättern darauf hin und empfehlen entsprechende Vorsichts- und Schutzmaßnahmen für die Verarbeitung.

Welche AURO-Produkte unterliegen der EU-Biozid-Verordnung?
Anmeldungspflichtige Biozide werden in unseren Anti-Schimmel-Produkten Schimmer-Entferner Nr. 412, Schimmel-Stop Nr. 413 und der Anti-Schimmmel Farbe Nr. 327 eingesetzt.
Alle drei Produkte sind als biozidhaltige Produkte für den Gebrauch in der Europäischen Union bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (baua) gemäß der ChemBiozidMeldeV angemeldet. Die Dokumente der Biozid-Anmeldungen finden Sie bei den Produktinformationen unter "Zertifikate" (Öffnen Sie den obigen Link auf dem Produktnamen).
Warum gibt es neben dem Schimmel-Entferner noch Schimmel-Stop? Reicht der Entferner nicht aus?
Haben Sie Schimmelflecken, deren Ursache gefunden und beseitigt wurde, reicht die alleinige Anwendung des Schimmel-Entferners. Wenn Sie sich zusätzlich absichern wollen, ist es sinnvoll, zur Vorbeugung zusätzlich das Schimmel-Stop-Spray anzuwenden.
Ist die Ursache des Schimmelbefalls nicht gefunden und beseitigt, dann helfen alle Anti-Schimmel-Produkte nur temporär. Wir empfehlen dann, einen Sachverständigen hinzuzuziehen.


Ich habe das Schimmel-Stop-Spray angewendet und es ist noch ein kleiner Rest in der Flasche. Wie und wo entsorge ich diesen Rest und die Flasche?
Sie können alle AURO-Produkte eingetrocknet im normalen Restmüll entsorgen. Dafür lassen Sie die Flasche offen stehen, bis alle flüchtigen Bestandteile (die Ausdünstungen sind ungiftig) verdunstet sind, und entsorgen die Flasche dann im Restmüll. Vollständig entleerte Flaschen können im gelben Sack entsorgt werden.

Was sind Holzbeizen und wofür werden Sie verwendet?

Mit Holzbeizen wird Holz farblich verändert, indem Farbstoffe in einer Lösung auf die Holzoberfläche aufgetragen werden. Diese Farbstoffe ziehen in das Holz ein und verändern die Optik je nach Holzart stärker oder weniger stark.
Je nachdem, ob der Farbstoff in die weichen, oder harten Teile des Holzes einzieht, unterscheidet man die Beizen in positive oder negative Beizen. Bei ersterer wird die ursprüngliche Maserung erhalten (Catechubeize), bei der negativen kehrt sich das ursprüngliche Bild um (Drachenblutbeize).
Man unterscheidet wasser- und alkohollösliche Beizen: AURO Drachenblutbeize ist alkohollöslich, während die Catechubeize wasserverdünnbar ist.
Das Holz sollte im Idealfall unbehandelt und frei von metallischen Gegenständen, wie z. B. Nägel oder Schrauben, sein. Altanstriche müssen entfernet werden.

Welche Holzarten kann man beizen?

Man kann sowohl Laub- als auch Nadelhölzer damit bearbeiten, am besten funktioniert es auf Nadelhölzern.

Welches Werkzeug benötigt man zum Auftragen?

Die Beize wird aus der Flasche in ein geeignetes Gefäß gegossen, in das man einen Pinsel oder einen Schwamm eintaucht und damit die Beize auf dem Holz aufträgt.
Für eine bessere Verarbeitung feuchtet man das Holz vor dem Beizen mit einem Schwamm mit warmem Wasser an und läßt es vor dem Beizprozess wieder trocknen. Gegebenenfalls empfiehlt sich nach dem Wässern des Holzes auch ein Zwischenschliff mit feinen Schleifpapier um eventuell beim Wässern aufgestellte Holzfasern zu glätten.

Kann man Holzfußböden beizen?

Das ist prinzipiell möglich, aber aufwändig, da die Fußbodenfläche nach dem Beizen noch zusätzlich mit einer Schutzschicht versehen werden muss.

Womit kann ich gebeizte Hölzer vor Verschmutzung schützen?

Die gebeizte Oberfläche muss auf jeden Fall mit Hilfe einer zusätzlichen Schutzschicht vor Beschädigung geschützt werden. Je nach verwendetem System zur Behandlung der Oberfläche verändert sich der Farbton der Fläche erneut (im Fachjargon wird dieser Effekt „Anfeuern“ genannt). AURO Catechu-Beize kann mit Ölen, Wachsen oder Lacken nachbehandelt werden, mit Drachenblut-Beize behandeltes Holz schützt man mit Klarlacken. Beize dringt in die Oberfläche ein, es ist keine oberflächliche Schicht, die abplatzen könnte, tiefere kleine Beschädigungen können nachgefärbt werden.

Mit welcher Farbe kann ich am besten einen Holz-Sandkasten streichen?
Wir empfehlen hier unsere Aqua-Holzlasur Nr. 160, sie ist lösemittelfrei und entspricht der europäischen Spielzeugnorm. Von Stiftung Warentest wurde sie als Testsieger bewertet (Heft 06/2005, Test Holzlasuren). Es gibt sie in vielen schönen Farbtönen und sie lässt sich einfach wieder überstreichen, wenn Sand, Feuchtigkeit und mechanische Belastung dem Anstrich zugesetzt haben. 


Der Holzlasur-Farbton, mit dem ich meine Tür gestrichen habe, ist nicht mehr im AURO-Sortiment. Wie kann ich diesen Farbton selbst anmischen?

Wir veröffentlichen auf unserer Webseite zu den Farbtönen, die wir aus dem Sortiment nehmen, eine Rezeptur zum Selbstausmischen.
Rezepturen der in 2011 und 2013 ausgelisteten Lasurfarbtöne

Rezepturen von ausgelisteten Buntlack-Farbtönen Braun auf der Farbkarte


Kann ich die Schwedenrot-Holzfassadenfarbe im späten Herbst noch streichen?
Das kommt auf die Außentemperaturen an, es sollten noch mindestens 10 °C warm sein. Verarbeiten Sie die Schwedenrot-Farbe bei Temperaturen unterhalb dieser Marke, dann dauert die Trocknung erheblich länger. Sollte Frost hinzukommen und gefriert die nasse Farbe, kann sie im ungünstigsten Fall abfallen. Tipp: Schützen Sie bei Frostgefahr die frisch gestrichene Fassade mit einer Plane.
Technisches Merkblatt Schwedenrot

Was ist ein "Überstand" und warum muss ich ihn rechtzeitig abnehmen?
Der "Überstand" ist Öl (oder Imprägnierung), das nach dem Auftragen nicht in das Holz eingedrungen ist. Dieses überschüssige Material muss ca. 15 Minuten nach dem Auftragen mit einem nicht flusenden Lappen oder Küchenpapier wieder abgenommen werden. Obwohl dieser wichtige Hinweis auf den Etiketten steht, ist das einer der häufigsten Anwendungsfehler.

Womit kann ich Zementfliesen ölen?
Hier empfehlen wir unser Klinkeröl Nr. 114. Es ist sowohl für Klinker, Stein und Cotto-Platten als auch für Zementfliesen geeignet. Technisches Merkblatt Klinkeröl
Wie reinigt man gewachstes Parkett?
Für die Unterhaltsreinigung empfehlen wir hier unseren universell einsetzbaren Fußboden-Reiniger Nr. 427. Gelegentlich sollten Sie das Parkett zusätzlich mit Fußboden Reinigung & Pflege Nr. 661 nachpflegen. Dieses Pflege-Produkt hat eine leicht rückwachsende und antistatische Wirkung.

Womit kann ich Fensterscheiben putzen, haben Sie dafür einen Reiniger im Sortiment?
Aufgrund seiner Fettlösekraft und guten Reinigungswirkung ist das milde Handspülmittel Nr. 473 bestens auch zum Putzen der Fensterscheiben geeignet.
Wie unterscheiden sich die verschiedenen Dispersionswandfarben von AURO?
Raumweiß Nr. 320 ist die preiswerteste und technisch die einfachste Wohnraumqualität. Wandfarbe Nr. 321 ist die die nächstbessere und bei uns am meisten verkaufte Dispersionsfarbe. Plantodecor® Nr. 524 ist das Top-Premiumprodukt, mit der besten Deckkraft und den besten Beständigkeitswerten.
Profi-Silikatfarbe Nr. 303 ist ebenfalls eine sehr gute Wandfarbe, ähnlich Nr. 524, aber zudem konservierungsmittelfrei durch die Kombination mit Silikat.

Raumweiß, Wandfarbe und Plantodecor® lassen sich in jedem Verhältnis mit Abtönfarbe Nr. 330 abtönen, Profi-Silikatfarbe nur bis max. 10 %. Alle Dispersions-Wandfarben sind auf Grund der Replebin-Technologie sehr emissionsarm nach AgBB-Prüfschema und für fast alle Untergründe und Altanstriche an Wand und Decke geeignet.

 

Wie unterscheiden sich die Kalkfarben von AURO?
Kalkfarbe Nr. 326 enthält kein Titandioxid-Weißpigment, ist daher stark lasierend und nicht deckend im Streichzustand. Erst nach dem Trocknen erreicht sie ihre volle Deckkraft.
Profi-Kalkfarbe Nr. 344 ist schon im Nasszustand deutlich besser deckend und unsere bestverkaufte Kalkfarbe.
Anti-Schimmel-Farbe Nr. 327 ist eine spezielle kalkhaltige Antischimmelfarbe mit Zulassung nach Biozidverordnung.
Frischeweiß Nr. 328 ist eine photokatalytisch wirkende Kalkfarbe, die viele Gerüche nicht nur bindet, sondern auch beseitigen kann. Alle kalkhaltigen Wandfarben können nur mit Kalk-Buntfarbe Nr. 350 farbig abgetönt werden.
Ihre Gemeinsamkeiten: Aufgrund des Kalkanteils sind alle Kalkfarben stark alkalisch, geruchsbindend und schimmelmindernd.

 

Können Dispersionswandfarben und Kalkfarben ohne Einschränkungen übereinander gestrichen werden?
Es sollte immer gleiches mit gleichem überarbeitet werden. Ist der Untergrund eine Dispersionswandfarbe, sollte auch wieder mit einer gleichwertigen oder besseren Dispersionswandfarbe überstrichen werden.
Aufgrund der hohen Alkalität sind Kalkfarben nur bedingt und erst nach Vorprüfung für die Überarbeitung alter Dispersionsfarben geeignet, da es zu nicht erwünschten Wechselwirkungen mit den Dispersionsfarben kommen kann.
Falls eine mineralische Farbe als Untergrund vorliegt, kann mit einer Kalkfarbe oder einer Dispersionswandfarbe überarbeitet werden.

 

Welche Grundierung wird für welche Untergründe empfohlen?
Wir empfehlen Tiefengrund Nr. 301 für stark und ungleichmäßig saugende Untergründe, die danach mit Wand- oder Kalkfarbe gestrichen werden können.
Der Haftgrund, fein Nr. 505 eignet sich für nicht oder schwach saugfähige und ungleichmäßige Untergründe, die anschließend mit Wandfarbe gestrichen werden.
Den Haftgrund, gekörnt Nr. 506 empfehlen wir für nicht oder schwach saugfähige und ungleichmäßige Untergründe, die nachfolgend mit Streich-, Roll- oder Naturfaserputz gestaltet oder auch mit Kalkfarbe gestrichen werden sollen.

Welche Wandfarbe kann ich auf Lehmputzwände streichen?
Hier empfehlen wir das Streichen mit der AURO-Wandfarbe Nr. 321 weiß oder farbig abgetönt mit der Vollton- und Abtönfarbe Nr. 330. Ein Anstrich mit unserer Profi-Kalkfarbe Nr. 344 weiß, oder farbig abgetönt mit Kalk-Buntfarbe Nr. 350 ist auch möglich.