AURO Pflanzenchemie AG

Firmenporträt

AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Unsere aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und nachhaltiger als nahezu alle konventionellen Produkte am Markt.

Gründung: 1983 als GmbH, 1998 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft

Aufsichtsrat:
Professor Dr. Arnim von Gleich (Aufsichtsratsvorsitz)
Thomas Lange
Dipl.-Ing. Jan Fischer

Vorstand:
Edwin Hribek

Produktionsstätte: Braunschweig

Meilensteine der AURO Firmengeschichte seit 2004

  • 2004
    Einführung eines neuen Etikettenkonzeptes mit überarbeiteter Sortimentseinteilung für alle Produktbereiche
  • 2006
    Testsieg für AURO Holzlasur, Aqua Nr. 160-84 in Deutschlands bekanntester Verbraucherschutzzeitschrift „Test“ (Stiftung Warentest).
  • 2007
    Markteinführung des Reinigungs- und Pflegesortiments „Brillante Lösungen“. Ökologisch-technische Spezialreiniger für alle Haushaltsbereiche.
  • 2008
    Markteinführung des Profi-Kalksortiments. Mineralische Farben zur Schimmelprävention. AURO gewinnt rasch Marktanteile und kann das Sortiment weiter ausbauen.
  • 2009
    Neubau des Vertriebs- und Renovierung des Verwaltungsgebäudes mit Integration eines Shop & Showrooms als zukunftsweisende Investition in den Firmenstandort.
  • 2012
    Ab 2012 weitreichende Personalinvestitionen in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Versand & Logistik sowie Vertrieb Inland & Ausland.
  • 2014
    Von der Tradition zur Innovation. Klassische Farbrohstoffe und ihre Geschichten. Alte Produkte im Sortiment „classic edition“ neu erlebbar gemacht.
  • 2015
    Die AURO-Produktentwicklung stößt mit hochmodernen biogenen Bindemitteln in neue Bereiche technischer Leistung vor.
Broschüre zum 30-jährigen Firmenjubiläum

Im Dezember 2013 jährte sich die Firmengründung von AURO zum dreißigsten Mal.

Anläßlich dieses Jubiläums veröffentlichten wir eine zweisprachige Broschüre (deutsch/englisch) mit vielen interessanten Gastbeiträgen aus aller Welt.

Jubiläumsbroschüre öffnen

Unsere Philosophie

Biodiversität – der aktive Schutz der biologischen Vielfalt

Der Grundstoff der modernen Chemie besteht im Wesentlichen aus dem nicht erneuerbaren Rohstoff Erdöl. Ebenso wie die Energieversorgung kann sie langfristig nur auf erneuerbare, vielfältige Ressourcen aufbauen. Die stofflichen Ressourcen der zukünftigen Chemie sind in großem Artenreichtum in unserer Biosphäre vorhanden: die Pflanzen. Das Unternehmen AURO baut bereits seit 1983 auf dieses Rohstoffkonzept der Zukunft.

Pflanzen bieten eine unermessliche Vielfalt von Grundstoffen zur Farbherstellung, die alle vollständig biologisch abbaubar sind. Jede einzelne Pflanze stellt eine hoch effiziente Chemiefabrik dar, die ihre Produkte völlig abfallfrei herstellt. So kann eine Pflanze beispielsweise in relevanten Mengen Zellulose in ihren Stängeln, Farbstoffe in ihren Blättern, Wachse auf der Blattoberfläche, Fette und Eiweiße in ihren Früchten sowie Duftstoffe und Harze in ihren Blüten erzeugen.

In der pflanzlichen Chemie bilden tausende von Pflanzenarten die Basis der Erzeugung von Hunderttausenden verschiedener Stoffe, die sich klimatisch, geologisch und genetisch den Regionen der Erde anpassen. Die zukünftige Chemie ist auf eine intakte, reichhaltige biologische Vielfalt angewiesen, jede Verarmung der Tier- und Pflanzenwelt schränkt die zukünftige Pflanzenchemie ein.


NABU - Kooperation

Ein Bund für das Leben: Was den NABU und AURO verbindet

Für Mensch und Natur setzt sich der Naturschutzbund NABU seit über hundert Jahren mit überzeugendem Engagement, Fachwissen und rund fünfhunderttausend Mitgliedern ein. Seit mehr als dreißig Jahren leistet der Naturfarbenhersteller AURO mit seiner ökologischen und nachhaltigen Firmenphilosophie einen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz.

Der NABU arbeitet seit Jahren mit namhaften Unternehmen erfolgreich zusammen. Neben individuellen Kooperationen baute der NABU in 2007 ein neues branchenübergreifendes Netzwerk auf.

Gemeinsam mit führenden mittelständischen Unternehmen und Organisationen der deutschen Wirtschaft gründete der NABU die Unternehmerinitiative. Beteiligte Unternehmen sind neben AURO z.B. TeeGschwendner, Naturstrom und Original Food.

Wir wollen beweisen, dass Ökologie und Ökonomie keine Gegensätze sind, sondern gemeinsam eine lebenswerte Zukunft gestalten können und müssen.“, so Olaf Tschimpke, Präsident des NABU, „Der Austausch zwischen Naturschutz und Wirtschaft ist eine zentrale Voraussetzung dafür, Vorurteile und gegenseitige Blockaden zu überwinden.

Olaf Tschimpke NABU-Präsident
Sponsoring – Hilfe für die Weißstörche

Bereits seit 2007 unterstützen Sie als Endverbraucher mit dem Kauf von AURO-Produkten ganz konkret die Arbeit des NABU für den Umweltschutz: Ein Teil des Erlöses wird an den NABU gespendet.Mit dieser Spende wird die Erforschung der Flugrouten der einheimischen Weißstörche unterstützt.

Sie wollen sich engagieren?

Wenn Sie sich für die Arbeit des NABU interessieren, ehrenamtlich tätig werden wollen oder spenden möchten, klicken Sie auf folgende Links:

Mitglied werden      Spenden